RENOCERAM SYSTEM 1

Wie können Platten wiederaufnehmbar verlegt werden?

Das codex Keralift-System eröffnet völlig neue Möglichkeiten für den Platten-Profi. Fliesenbeläge können jetzt auch eingesetzt werden, wenn später der ursprüngliche Zustand wiederhergestellt werden muss oder das Entfernen des alten Belags zuviel Aufwand verursacht. Auch Bereiche, die zeitlich begrenzt genutzt werden, z.B. Mietobjekte, Verkaufsräume, Ausstellungen und Messen, können so leicht mit Keramik belegt werden.

<p>Nach der Grundreinigung des Untergrunds codex Keralift Fixierung in Bahnenbreite (1 m) mit einer Schaumstoffrolle gleichmäßig dünn und vollflächig auf den ebenen, glatten Untergrund auftragen</p>

Nach der Grundreinigung des Untergrunds codex Keralift Fixierung in Bahnenbreite (1 m) mit einer...

<p>Anschließend das zugeschnittene codex Keralift Vlies in die noch frische Fixierung einlegen und faltenfrei anreiben. Die nächste Bahn auf Stoß ansetzen und in gleicher Weise verlegen. Trocknungszeiten von mindestens 24 Stunden beachten.</p>

Anschließend das zugeschnittene codex Keralift Vlies in die noch frische Fixierung einlegen und...

<p>Vorzugsweise mit dem hydraulisch erhärtenden Dünnbettmörtel codex Power CX 5 oder codex Power Maxx den Belag nach den Fachregeln für Fliesen- und Plattenarbeiten auf dem Vlies verlegen.</p>

Vorzugsweise mit dem hydraulisch erhärtenden Dünnbettmörtel codex Power CX 5 oder codex Power Maxx...

<p>Fliesen mit leichter Drehbewegung in das frische Mörtelbett einlegen und gut andrücken. Je nach eingesetztem Dünnbettmörtel entsprechende Trocknungszeiten einhalten.</p>

Fliesen mit leichter Drehbewegung in das frische Mörtelbett einlegen und gut andrücken. Je nach...

<p>Den Belag mit einem geeigneten codex Fugenmörtel (z.B. codex Brillant Flex Basic) verfugen.</p>

Den Belag mit einem geeigneten codex Fugenmörtel (z.B. codex Brillant Flex Basic) verfugen.

<p>Anschluss- und Dehnfugen mit codex SG 10 oder codex SG 20 schließen.</p>

Anschluss- und Dehnfugen mit codex SG 10 oder codex SG 20 schließen.

<p>Zur Belagsentfernung – im Eckbereich beginnend – eine oder mehrere Fliesen abstemmen und entfernen. Danach einen breiten, kräftigen Metallspachtel unter die nächste Fliesenreihe schieben und diese lösen. Lose Fliesenreihe samt codex Keralift-Vlies von Hand anheben und Belag mit kräftigen Zügen ablösen und entfernen. Die nach dem Entfernen des Belags auf dem Untergrund verbliebenen Vlies- und Fixierungsrückstände mit heißem, reinigungsmittelhaltigem Wasser
entfernen.
</p>

Zur Belagsentfernung – im Eckbereich beginnend – eine oder mehrere Fliesen abstemmen und entfernen....