RENOCERAM SYSTEM 7

Wie können keramische Beläge mit hoher mechanischer Belastung widerstandsfähig verfugt werden?

codex Resist hat aufgrund einer speziellen Bindemittelbasis ein sehr dichtes Mörtelgefüge, woraus eine reduzierte Wasseraufnahme und hohe Abriebfestigkeit resultieren. So entsteht ein hochfester Spezial- Fugenmörtel für das Verfugen von keramischen Belägen in Bereichen hoher mechanischer Beanspruchung wie Waschhallen, Großküchen, Werkstätten und Wellnessbereiche. codex Resist ist extrem widerstandsfähig und im Vergleich zu herkömmlichen zementären Fugenmörteln unempfindlich gegen eine Vielzahl von Chemikalien.

<p>Kaltes, sauberes Wasser in einen sauberen Behälter geben. Pulver unter kräftigem Rühren einstreuen und zu einem plastischen, klumpenfreien Mörtel anmischen. Ungefähr 3 Minuten reifen lassen. Anschließend nochmals gut durchrühren</p>

Kaltes, sauberes Wasser in einen sauberen Behälter geben. Pulver unter kräftigem Rühren einstreuen...

<p>Fugenmörtel mit Gummispachtel, Gummifugscheibe oder Moosgummi-Fugenbrett tief und oberflächenbündig in die Fuge einbringen und diagonal zur Fugenrichtung ab ziehen. Bei Bedarf nachschlämmen. Bereits angesteifter Mörtel darf nicht mehr aufgerührt oder mit Wasser vermischt werden.</p>

Fugenmörtel mit Gummispachtel, Gummifugscheibe oder Moosgummi-Fugenbrett tief und oberflächenbündig...

<p>Nach dem Anziehen des Fugenmörtels (Fingerprobe) Fliesenbelag mit einem feuchten Schwamm oder Schwammbrett reinigen. Immer sauberes Wasser verwenden und möglicherweise mehrfach wechseln. Schwamm dabei häufig auswaschen und gut ausdrücken.</p>

Nach dem Anziehen des Fugenmörtels (Fingerprobe) Fliesenbelag mit einem feuchten Schwamm oder...